Erfolgsfaktoren für die Einführung von GPM.

Fritz Mayer

Ist die Entscheidung für die Einführung von Geschäftsprozessmanagement erstmals gefallen, so ist bereits ein großer Schritt getan. Es gibt allerdings eine Menge Faktoren und Probleme die bis zur erfolgreichen Einführung noch berücksichtigt bzw. aus der Welt geräumt werden müssen.

Es ist oft am Beginn nicht klar, dass die Einführung von Geschäftsprozessmanagement auch viele Veränderungen im Unternehmen herbeiführt. Die Organisation verändert sich, d.h. anstatt Funktionen und Abteilugen wird nun in Prozessen gedacht, statt Abteilungsleiter gibt’s in Zukunft Prozessverantwortliche und im Controlling geht’s nicht mehr nur um Zahlen sondern auch um Zeiten und die Qualität von Prozessen, um nur einige Beispiele zu nennen. Diese Veränderungen müssen aber von den Mitarbeitern getragen und akzeptiert werden. Wenn die Belegschaft mit solchen Änderungen nicht umgehen kann, so ist das Projekt von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Der Grund für die Einführung von Geschäftsprozessmanagement spielt bestimmt auch eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wird GPM aufgrund von wirtschaftlichen…

View original post 280 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s